Warum Sie mit einer Fußbodenheizung

mehr Freiraum bei der Raumgestaltung haben.

Wandheizung von Viega: Freiraum in der Raumgestaltung

Mehr Möglichkeiten, selbst auf kleinstem Raum

Vor allem in kleinen Räumen und Räumen mit vielen Dachschrägen geben Heizkörper beim Einrichten den Gestaltungsspielraum vor. Auch bei der Bad- und Küchenplanung wird man durch Heizkörper an den Wänden oft eingeschränkt. Fußbodenheizungssysteme, wie die Viega Fonterra-Systeme, temperieren den Raum unauffällig indem sie Ihre Wärme gleichmäßig über Fußböden, Decken und Wände abgeben. Das Ergebnis: Viel Stellfläche und noch mehr Möglichkeiten, Räume individuell einzurichten.

Auch bei der Fußbodenheizung: Freie Wahl bei den Fußbodenbelägen

Eine Fußbodenheizung schränkt den Gestaltungsspielraum bei den Bodenbelägen ein? Weit gefehlt! Natursteine, Fliesen, Parkett, Laminat oder Teppichböden. Alles ist möglich! Bei großflächigen, sehr dicken Teppichböden  oder Auslegeware sollten Sie aber immer darauf achten, dass der ausgewählte Teppich ausdrücklich für die Verlegung auf Fußbodenheizungen zugelassen ist.

Schneller putzen und renovieren

Über dem Heizkörper zeigen sich nach einiger Zeit unschöne graue Schleier an der Wand. Verzichtet man zugunsten der Flächentemperierung auf Heizkörper, fallen lästige Reinigungsarbeiten weg. Die Wände bleiben länger sauber und auch das Renovieren wird um vieles einfacher, da das aufwändige Abkleben der Heizkörper entfällt. Wollen Sie eine Fußbodenheizung nachrüsten? Dann klicken Sie hier rechts auf den Link.

Benötigen Sie weitere Informationen?

In unserer Broschüre „Modernisierung mit energieeffizienter Flächentemperierung von Viega“ haben wir alles Wissenswerte zum Thema „Fußbodenheizung nachrüsten“ für Sie zusammengestellt.

Download Broschüre

Fußbodenheizung von Viega heißt Fonterra - Hier Prospekt bestellen, downloaden!